Aktuelles

Alle Jahre wieder - Wettbewerbsfest im Rathaus

Foto © SFZ Hamburg: Zwei unserer geehrten Schülerinnen und Schüler, Marie Eichholtz und Mateo Cárdenes Wuttig, umrahmt von unseren Betreuern Wolfgang Fraedrich (links) und Julius Fraedrich (rechts).

Das so genannte Wettbewerbsfest, so stellte es Staatsrat Rainer Schulz in seiner Festrede vergangenen Freitag, den 13.12.2019  im großen Festsaal des Hamburger Rathauses fest, fand bereits über 30mal statt. Alljährlich werden alle Hamburger Schülerinnen und Schüler in einer Feierstunde geehrt, die im Kalenderjahr bei einem der – in diesem Jahr 58 – Schülerwettbewerbe mit einem 1. Preis ausgezeichnet worden sind.

 

In den vier verschiedenen Veranstaltungen, in deren Verlauf die Jüngsten bereits in der Zeit von 9:00 bis11:00 Uhr, die Ältesten dagegen erst zwischen 16:30 und 18:30 Uhr geehrt wurden, sind auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Schülerforschungszentrums Hamburg ausgezeichnet worden.

 

Senator Ties Rabe, der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher und Staatsrat Rainer Schulz überreichten den insgesamt 2.484 Schülerinnen und Schülern neben einer Urkunde jeweils auch einen Büchergutschein. Eine nette Geste und Anerkennung für das Engagement der Schülerinnen und Schüler. Durch das Programm führte der Referent für Wettbewerbe der Behörde für Schule und Berufsbildung, Thomas Bressau.

 

Und das sind alle Preisträgerinnen und Preisträger des Schülerforschungszentrum Hamburg, die eine Einladung zum Wettbewerbsfest bekommen haben:

 

  • Mateo Cárdenes Wuttig (Jugend forscht)

  • Marie Eichholtz (Jugend forscht)

  • Marten Gralla (Jugend forscht)

  • Aaron Grosse Enking (Jugend forscht)

  • Abbashan Karasahin (Jugend forscht)

  • Kilian Keen (Schüler experimentieren)

  • Bela König (Schüler experimentieren)

  • Soma Miwa (Jugend forscht)

  • Nathalie Puschmann (Jugend forscht)

  • Johannes Römelt (Schüler experimentieren)

  • Aruna Sherma (Jugend forscht)

  • Lucas Stöwesand (Schüler experimentieren)

Auch wir gratulieren herzlich und sind sehr stolz auf euch!