Aktuelles

Einmal eine ISS-Astronautin treffen

Samantha Cristoforetti official portrait in an EMU spacesuit

© NASA/Robert Markowitz, Quelle: Wikipedia

Am Freitag, den 6. Dezember 2019 besucht die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti das SFZ Hamburg und erzählt von ihrem Alltag im All, von ihrer Ausbildung und ihrer Motivation.

Die italienische Ingenieurin und Raumfahrttechnikerin Samantha Cristoforetti ist Astronautin der europäischen Raumfahrtagentur ESA. 200 Tage war sie auf der Internationalen Raumstation ISS.

Im SFZ Hamburg erzählt sie von ihrem Werdegang, ihren Erlebnissen im Weltraum und steht auch für Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Rede und Antwort. Frau Cristoforetti spricht viele Sprachen, daher kann die Veranstaltung in deutscher Sprache stattfinden.

Für die Teilnahme bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (7.-9. bzw. 10. Klasse) Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Italienischen Kulturinstitut Hamburg, der Körber-Stiftung sowie mit freundlicher Unterstützung der European Space Agency (ESA) statt.

Weitere Informationen und die Anmeldung findest Du auf dieser Seite unter MITMACHEN.