Aktuelles

Sommer des Wissens im SFZ Hamburg

Bilder © UHH / FB Biologie

Im Rahmen des hundertjährigen Jubiläums der Universität Hamburg bieten das Institut für Zoologie und das Schülerforschungszentrum Hamburg eine Aktionswoche an. Von Dienstag, den 18. Juni bis Sonntag, den 23. Juni – während des Sommer des Wissens – können alle Interessierten im SFZ Hamburg vorbeikommen und selbst Hand anlegen und lernen, mit welchen Methoden moderne Fragen der Zoologie beantwortet werden. Dienstag bis Freitag sind jeweils um 10 Uhr und um 12 Uhr Zeiten für Schulklassen reserviert. Die interessierte Öffentlichkeit ist ab 14 Uhr eingeladen. Geeignet für kleine und große Forscherinnen und Forscher ab zehn Jahren.

Es gibt Mitmach-Versuche und Informationen zu folgenden Themen:

  • Wieso frieren Eisbären nicht? Und wieso müssen sich Schlangen in der Sonne aufwärmen, bevor sie auf Touren kommen?
  • Wieso können einige Insekten Pflanzen fressen, die für uns giftig sind? 
  • Wie können Strukturen im Gehirn sichtbar gemacht werden?
  • Dem Neandertaler auf den Zahn gefühlt!
  • Ist unser Denken hormongesteuert?
  • Haben Spinnen Sex?
  • Saugt ein Wasserfloh Blut?

Am Samstag, den 22. Juni um 15 Uhr wird begleitend eine Vortragsreihe zu verschiedenen zoologischen Themen angeboten.

Weitere Infos sowie die Anmeldung für Schulklassen gibt es unter "Mitmachen".