Mitmachen

Veranstaltung

Vortrag Kann man auf Gravitationswellen surfen?

Kann man auf Gravitationswellen surfen?
29.11.2018 11:00 Uhr

Bereits vor mehr als 100 Jahren vermutete Albert Einstein, dass es Gravitationswellen geben müsse. 2015 wurden sie erstmals gemessen, und 2017 erhielt ein Forscher-Team den Nobelpreis für die Messung. Aber wie kam es eigentlich dazu? Wie viele Forscherinnen und Forscher hatten dazu beigetragen, dass die Dellen in der Raumzeit entdeckt werden konnten? Welche Technologien werden dafür benötigt? Dr. Jessica Steinlechner, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Laser-Physik der Universität Hamburg, gibt einen Einblick in die Funktionsweise eines Gravitationswellendetektors und in die unglaubliche Komplexität heutiger Physik-Experimente.

Im Anschluss an den Vortrag stellt Dr. Thomas Garl, Geschäftsführer des SFZ Hamburg, die Möglichkeiten für forschungsinteressierte Jugendliche am Schülerforschungszentrum vor und führt durch die Werkstätten und Labore.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des 4. Hamburger MINT-Tags mit Unterstützung der Intitiative "Wir wollen's wissen" statt und richtet sich an Kurse und Klassen ab der 10. Klasse. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den unten stehenden Button und geben Namen, Emailadresse, Schule, Klasse und Anzal der Schülerinnen und Schüler an. Vielen Dank! 

Weitere Informationen zum Hamburger MINT-Tag finden Sie unter https://mintforum.de/mint-tag/.


Anmelden Zur Übersicht
Kontakt

info@sfz-hamburg.de
Tel.: 040 / 41 34 33 30