Mitmachen

Veranstaltung

Workshop Grenzenlos Experimentieren: Der unsichtbare Sog

Klasse 4 - 9
Grenzenlos Experimentieren: Der unsichtbare Sog
Mittwoch, 5. August 2020 ab 16:45 Uhr

Dieser Workshop findet als (inter-)aktives Videomeeting statt.

Dies ist der fünfte Workshop aus der Reihe “Grenzenlos Experimentieren”, in der vier verschiedene Projektpartner*innen Interaktion und Digitalität zusammen bringen. In jedem Videomeeting wird gemeinsam geforscht, experimentiert und Neues entdeckt.

Der unsichtbare Sog

"Strömende Luft oder Flüssigkeiten können einen Sog erzeugen. So können sowohl kleine und sogar sehr größere Dinge angezogen werden. Der Effekt tritt in Natur und Technik in unterschiedlichsten Situationen in Erscheinung. Zum Beispiel wenn sich zwei schnell fahrende Züge begegnen oder ein Zug an einem Bahngleis vorbei rauscht, wenn Ziegeln bei Sturm vom Dach fliegen oder Windböen kleine Wellen auf der Wasseroberfläche entstehen lassen. Mit unseren lustigen Experimenten werden auch wir den sogenannten Bernoulli-Effekt erzeugen und beobachten können."

Die Dozent*innen von "Grenzenlos Experimentieren" präsentieren spannende MINT-Phänomene, Experimente oder Apparaturen, die mit einfachsten Mitteln zu Hause nachvollzogen, erforscht oder weiterentwickelt werden können. Die Interaktion der Teilnehmenden während der Veranstaltung erfolgt durch nachmachen, mitmachen oder sogar vormachen. Dazu erhalten die Teilnehmenden im Vorwege Materiallisten, mit denen sie sich auf das Videomeeting vorbereiten können.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen 25 Plätze zur Verfügung. Die Teilnehmer*innen erhalten nach Anmeldeschluss alle wichtigen Informationen zur Teilnahme per E-Mail.

*Die Partner*innen des MINT-Projekts „Grenzenlos Experimentieren”:
Europa-Universität Flensburg (EUF)
MNU Landesverband Hamburg zur Förderung des MINT-Unterrichts e.V. (MNU)
Phänomenta Flensburg
Schülerforschungszentrum (SFZ) Hamburg


Anmelden Zur Übersicht
Kontakt

Achim Englert, Phänomenta e.V., Flensburg

Fachbereiche
 MINT  Physik  Chemie  Naturwissenschaften
Anmeldefrist
02.08.2020